Category: Media Studies

Wenn Medien lügen: Ein Blick hinter die Kulissen von by Heiko Haupt PDF

By Heiko Haupt

ISBN-10: 3868816038

ISBN-13: 9783868816037

Medienschelte und Journalisten-Bashing – ein activity, den mittlerweile viele betreiben. Nicht ohne Grund: Immer öfter drängt sich der Verdacht auf, dass die Presse eher verschleiert anstatt aufzuklären und unsere Nachrichten vielfach manipuliert sind. Dass Medien die Wahrheit verzerren und das Berufsethos ihrer Macher in vielen Fällen auf der Strecke geblieben ist, ist leider Fakt. Mancher Reporter ist mehr auf das eigene Ego als auf die reine Wahrheit fixiert, Journalisten lassen sich korrumpieren, Nachrichten werden aufbereitet statt recherchiert, Produkte werden dann gelobt, wenn sie einen möglichst hohen Presserabatt versprechen.

Heiko Haupt belegt anschaulich und beispielhaft, warum die Medien in dieser sehr bedenklichen Entwicklung stecken. Der Journalist weiß aus jahrelanger Arbeit in Redaktionen und als unabhängiger Medienexperte, wie mit der Ware »Nachricht« täglich umgegangen wird: unterbesetzte Redaktionen gehen in der Nachrichtenflut unter, fischen das Falsche heraus, oftmals aus dem net, klammern sich an fremde Textkonserven. Hinzu kommt Einfluss und Druck von allen Seiten: Hinter den Kulissen ist es längst zum Alltag geworden, dass Werbekunden, Industrie und Politik die Berichterstattung bestimmen. Alle erwarten, »gut bedient« und richtig dargestellt zu werden und dass ihre guten Beziehungen Früchte tragen. Kein Wunder, dass zwischen Presse, Politik, merchandising und Product-Placement kein Blatt mehr passt. Und dass der investigative, seriöse, unabhängige Journalismus nahezu abgedankt hat.

Wenn Medien lügen – ein aufklärendes, aufrüttelndes Plädoyer wider den Abgesang auf die Wahrheit.

Show description

Continue Reading →

Download e-book for kindle: Revenue models for digital content providers by Fidel Thiessenhusen

By Fidel Thiessenhusen

degree Thesis from the 12 months 2011 within the topic Communications - Media Economics, Media administration, grade: 1, Vienna college of Economics and enterprise , language: English, summary: ordinarily, electronic content material companies weren't capable of run a ecocnomic company. this present day, electronic content material prone have discovered specific how one can monetize their content material. This file analyses other ways content material prone have the capacity to finance their operations. At one aspect, a more in-depth glance might be taken on the song and newspaper undefined, because the former has been a pioneer in adopting electronic content material and the latter is presently suffering from the transformation to electronic. furthermore, a version was once constructed that is helping content material services make a decision which profit assets to faucet. finally, a more in-depth glance should be taken on the internet neutrality debate because the content material services’ function may swap considerably with a metamorphosis within the present system.

Show description

Continue Reading →

Download PDF by Harald Eichsteller: Internes und Externes Rechnungswesen 2013 (Aus der Reihe:

By Harald Eichsteller

ISBN-10: 3656400059

ISBN-13: 9783656400059

Skript aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Hochschule der Medien Stuttgart, Veranstaltung: Internes und Externes Rechnungswesen, Sprache: Deutsch, summary: „Internes und Externes Rechnungswesen“ wird als Pflichtveranstaltung im Grundstudium des
zum Wintersemester 2011/2012 neu etablierten 7-semestrigen Bachelorstudiengangs Medienwirtschaft an der Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart und als Wahlpflichtveranstaltung in den weiteren Bachelorstudiengängen der Fakultät digital Media angeboten.
Die seit der Einführung des Studiengangs Medienwirtschaft getrennten Vorlesungen „Buchführung und Bilanzen“ sowie „Kosten- und Leistungsrechnung“ wurde durch das Konzept einer
integrierten Sicht des Rechnungswesens in einer 4-stündigen (SWS) Vorlesung ersetzt. Dies
bedeutet einerseits didaktische Änderungen durch die Integration von management-orientierten
Planspielen in die Lehre, andererseits eine klare Reduktion der angebotenen Stofftiefe. So werden hier bewusst Aspekte des buchhalterischen Alltags, wie sie an Wirtschaftsgymnasien oder
kaufmännischen Ausbildungsberufen gelehrt werden, weggelassen.
Das Skript lehnt sich an das Lehrbuch „Einführung in das Rechnungswesen: Bilanzierung und Kostenrechnung“ von Jürgen Weber und Barbara E. Weißenberger (Schäffer-Poeschel) an und
ist flankierend zu diesem einzusetzen.
Vorarbeiten zu der vorliegenden shape dieses Skriptes wurden 2008 von Stefan Dittmar,
Student der Medienwirtschaft an der HdM Stuttgart, aus eigener Initiative geleistet. Die Masterstudentin Nadine Steinhübel steuerte wertvolle weitere Vorarbeiten zur Einführung in Buchführung und Bilanzen bei, die Studentinnen des Pionierjahrgangs des 7-semestrigen Bachelors
Katrin Durst und Magdalena Bartmann übernahmen nicht nur im Tutorium das training der
Kommilitonen sondern auch die Dokumentation und Aktualisierung des neuen Stoffes in diesem
Skript – vielen Dank vor allem auch im Namen folgender Studierenden-Generationen.
In der Neuauflage zum Sommersemester 2013 wurden die Erfahrungen des Vorsemesters eingearbeitet
und ein paar kleine Korrekturen vorgenommen.

Prof. Dr. Nils Högsdal Prof. Harald Eichsteller
Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart

Show description

Continue Reading →

Download PDF by Giancarlo Summa: Le rôle politique de la presse au Brésil: De l'élection à la

By Giancarlo Summa

ISBN-10: 2915310890

ISBN-13: 9782915310894

Ex-ouvrier métallurgiste, chief syndical et fondateur du Parti des Travailleurs - l. a. plus grande formation de gauche d’Amérique latine -, le président brésilien Luiz Inácio Lula da Silva n’a jamais european de relatives faciles avec l. a. presse de son will pay. Cette dernière a en effet appuyé, en grande majorité, le coup d’État qui a malesé à los angeles dictature militaire (1964-1985), et mis, depuis le rétablissement de l. a. démocratie, toute son énergie au provider des candidats conservateurs. Cela n’a pas empêché finalement Lula de l’emporter en 2002, et d’être réélu en 2006, les deux fois avec un nombre checklist de suffrages. Cet ouvrage met l’accent sur le rôle d’acteur politique que joue los angeles presse au Brésil, avec ses intérêts propres, y compris économiques, même lorsqu’ils sont dissimulés sous le manteau des grands principes démocratiques (« l’indépendance du quatrième pouvoir », « l’intérêt public », etc.). Publiant des témoignages inédits provenant des coulisses du gouvernement et des rédactions, Giancarlo Summa montre remark un chief charismatique, qui gouverne au nom des intérêts matériels et symboliques de l. a. majorité défavorisée de l. a. inhabitants, parvient à rompre le blocus des médias traditionnels. Le choix du président d’une conversation directe (meetings, messages télévisés, web, recours à l. a. presse locale et aux radios communautaires, etc.) lui a permis assurément de contourner le monopole médiatique des grands groupes commerciaux. Cependant Lula a renoncé à mettre sur pied une véritable politique de communique vulnerable de remettre en query les intérêts structurels de ces grandes compagnies et de favoriser l. a. création de médias alternatifs d’importance. Tels sont les constats formulés par un auteur qui, outre ses resources personnelles, s’appuie sur une documentation historique et statistique considérable.

Show description

Continue Reading →

Download e-book for iPad: Myths for the Masses: An Essay on Mass Communication by Hanno Hardt

By Hanno Hardt

ISBN-10: 063123621X

ISBN-13: 9780631236214

ISBN-10: 0631236228

ISBN-13: 9780631236221

With a full of life and fascinating kind, Myths for the hundreds presents a serious, interdisciplinary, and traditionally educated assertion approximately communique in modern existence. Written by way of Hanno Hardt, one of many global s major professionals at the topic. deals a accomplished appraisal of mass communique. presents a severe viewpoint on media and conversation in society. comprises severe insights into the country of mass conversation, democracy, and the development of the self in society.

--This textual content refers to an out of print or unavailable variation of this title.

Show description

Continue Reading →

Read e-book online Permanent Campaigning in Canada (Communication, Strategy, PDF

By Alex Marland,Thierry Giasson,Anna Lennox Esselment

ISBN-10: 077483448X

ISBN-13: 9780774834483

ISBN-10: 0774834498

ISBN-13: 9780774834490

Election campaigning by no means stops. that's the new fact of politics and govt in Canada, the place every person from staffers within the best Minister’s place of work to backbench MPs guidance political advertising and conversation as if every day have been a conflict to win the scoop cycle. Permanent Campaigning in Canada examines the expansion and democratic implications of political events’ relentless look for votes and recognition and what consistent electioneering capability for governance. this is often the 1st learn of a phenomenon – together with using public assets for partisan achieve – that has develop into embedded in Canadian politics and government.

Show description

Continue Reading →

Marc Augier's La société numérique (Pour Comprendre) (French Edition) PDF

By Marc Augier

ISBN-10: 2343066663

ISBN-13: 9782343066660

Pour étudier los angeles query de l. a. transformation numérique cet ouvrage aborde un nombre restreint de sujets essentiels. Tout half de los angeles query du livre électronique parce qu'elle appelle celle de l'enseignement, des réseaux sociaux et des nouveaux modèles d'écriture. Le domaine des acquisitions ouvre lui-même à différentes thématiques qui fondent nos expérimentations actuelles : les réseaux, les blogs, les collectifs d'apprentissage et de e-learning. Il ressort de l'analyse l'importance de los angeles thought de communauté.

Show description

Continue Reading →

Tobias Regesch's Medienkonvergenz im digitalen Zeitalter: Welche Risiken und PDF

By Tobias Regesch

ISBN-10: 3656545405

ISBN-13: 9783656545408

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, be aware: 1,3, Hochschule Fresenius; Köln (Wirtschaft und Medien), Sprache: Deutsch, summary: Digital-TV, Smart-TV, HbbTV, Web-TV, IPTV, DVB-T/C/S – eine Unmenge an Abkürzungen kursieren rund um das klassische Fernsehen in vielen Berichten. Für die überwiegende Anzahl der Zuschauer ist es praktisch unmöglich, diese Abkürzungen zu verstehen. Selbst in vielen Fachartikeln werden die Begriffe oft nicht korrekt verwendet. Dennoch werden sie aber für jeden Fernsehzuschauer immer relevanter. Einige von ihnen nutzten vielleicht schon verschiedene neue wegweisende Techniken, ohne es zu wissen.
Neben den technischen Errungenschaften im Fernsehen haben sich auch weitere Bereiche gewandelt. Mit der stetigen Ausweitung der Funktionen des Internets wandelten sich auch viele der genutzten Medien und unterliegen fortlaufenden Entwicklungen. Dies kann als kontinuierlicher Angleichungsprozess gesehen werden. Die damit verbundene Annäherung von ursprünglich eigenständigen Medien wird Konvergenz genannt. Die Veränderungen durch die Konvergenz der Medien betrifft Zeitungen, Bücher und im besonderen Maße das Fernsehen.
In dieser Arbeit werden die Veränderungen des TV-Marktes in Deutschland aus Sicht der Anbieter im Rahmen der Konvergenz der Medien analysiert. Es geht dabei besonders um die Risiken und Potenziale, die sich dem TV-Markt bieten. Bei den Veränderungen nehmen oben genannte Begriffe eine wichtige Funktion ein, da sie für den Wandel des klassischen Fernsehens stehen.
Die zentrale Frage ist hierbei, ob das Fernsehen in seiner bekannten shape trotz des medialen Wandels weiter ein Leitmedium mit Massenwirkung bleibt und wie es sich konkret verändert. Eine zum heutigen Zeitpunkt weit in die Zukunft reichende Antwort ist natürlich nicht möglich. Daher stehen wesentliche Aspekte, die sich bis dato analysieren lassen, besonders im Fokus. Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen werden zur Beurteilung herangezogen. Alle Teile der Ausarbeitung zielen letztlich auf eine SWOT-Analyse ab, die eine endgültige Einschätzung stützen wird.
Die Ausarbeitung beschränkt sich auf das stationäre Fernsehen in Privathaushalten. Mobiles-TV wird dementsprechend nicht tiefer gehend behandelt.
Die Untersuchung beginnt mit grundlegenden thematischen Einordnungen. Im Anschluss an dieses erste einleitende Kapitel werden alle nötigen thematischen Voraussetzungen rund um die Problemstellung dargelegt. Hier werden der deutsche TV-Markt, der Begriff Konvergenz im Allgemeinen und die Entwicklung der Mediennutzung in Deutschland erörtert.
[...]

Show description

Continue Reading →

How advertising and consumer culture are contributing to the by Christoph Behrends PDF

By Christoph Behrends

ISBN-10: 3638814130

ISBN-13: 9783638814133

Essay from the 12 months 2005 within the topic Communications - Mass Media, grade: 1,7, collage of Leicester (University of Leicester - Centre for Mass communique Research), path: ads, tradition and communique , sixteen entries within the bibliography, language: English, summary: city dwellers within the Western global have witnessed a metamorphosis in their cityscapes lately. Small self sustaining shops, eating places and occasional bars were changed via shops of establishment businesses, comparable to Tesco, McDonald’s, Burgerking, Starbucks, H&M and the space. even if you're exploring the town centre of Leicester, London or Hamburg, you discover progressively more branches of large-scale company businesses, trying to allure shoppers with their colossal, vibrant emblems. a similar strategy are available within the media – international manufacturers equivalent to Hewlett-Packard and Coca Cola put it on the market all over the globe, or by way of Barnet et al (1995: p. 164): “Marlboro nation is everywhere”. whereas the unification of urban centres has been much-discussed, additional questions must be elaborated on: In how a long way are those phenomena result of globalisation? Which effects have they got for all times in Western societies? Is there a world homogenisation of tradition, and if this is the case, to what quantity? Which function does ads play during this strategy? those and different questions are mentioned during this paper.

Show description

Continue Reading →